KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Was willst Du ? (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 22.05.2021, 17:26 (vor 29 Tagen) @ JAU

Eigentlich war meine Antwort komplett fertig. Da ist mir in Sinn gekommen das wohl ein Lost-in -Translation vorliegt. Dein Hackstücksätze sind für mich einfach nicht vernünftig zu entziffern.

Bisher ging weder Inspektions-Reset,

Hab ich mit Clip noch nicht versucht. Du hast im Tacho geschaut?

was glaubst Du, wo der "Dicke" steht, wenn die Inspektion durchgeführt ist und die Anzeige nicht zurückgesetzt ist ?

Eben, in der Werkstatt.


Hm. Ich bin irgendwie davon ausgegangen das du, mit den Werkzeugen um die es in diesem Thread geht, tatsächlich arbeitest. Wenn du alles in der Werkstatt machen lässt dann heißt das wohl du hast keinerlei Erfahrung mit dem Thema.

Bis die Inspektionsanzeige entsprechend "Resetiert" ist.
Tacho hin oder her.


Das bestätigt das du noch nie die Wartungsmeldung selbst resettet hast. Dann wäre dir nämlich bekannt das man dazu auf den Tacho zugreifen muss.

Clip kann noch ganz andere Sachen.

Und wenn Du die elektrische "Bremse" nicht lösen kannst, kannst Du weder die Trommeln abnehmen, noch die Bremsen reinigen, geschweige denn Achslager tauschen.


Das mag ja alles richtig sein, dazu braucht man aber nicht zwingend Clip.

Viele Fahrzeuge haben nach 2015 mit Euro 6 eine Lima = Anlasser bekommen, der Energie in der Batterie speichert. Eine Art Hybrid.


Das nennt sich Starter-Generator.
Den braucht es für die unterste "Hybrid"-Stufe aber gar nicht. Start/Stopp kann auch ein konventioneller Anlasser. Wichtig ist ein Generator der nicht stupide auf Spannung sondern nach Leistungssollwert regelt.

Und damit das System funktioniert, sollte der Computer "Wissen" was für eine Batterie verbaut ist und wie deren Zustand ist (also Anlernen).


Zeig mir die Renault Arbeitsanweisung dazu und ich glaube dir (und behaupte zukünftig das Gegenteil). Bis dahin scheint mir du schließt von anderen Fahrzeugen auf Kangoo. Das wäre ein Trugschluss der Komposition.

Mal eben die Batterie tauschen... Das wird nur kurzfristig "Freude" bescheren.


Oder man stellt eine definierten Zustand her. Z.B. indem man die Batterie vor oder nach dem Einbau voll auflädt (davon steht in meinen Unterlagen aber auch nix).

Also wie gehabt.
Finger weg, von den ELM Geschichten oder halt an der "Oberfläche" bleiben.


Was ich bislang gemacht hab konnte vollständig von pyren erledigt werden (wenn man sich denn traut). Z.B. Lambdasonde & Gemischregulierung resetten, einlernen des Kurbelwellensors anstoßen oder den Wartungszähler nullen.
Mit dem erwähnten ELM327 Bluetooth Adapter.


mfg JAU


Hallo,
der TO möchte Rat, was Sinn macht.
Und Sorry, mit dem ELM und was es so gibt, laufe ich zu oft gegen "Wände".
Womit ich (manchmal) Arbeite ?
Ganz einfach.
Mit sowas.
https://www.ebay.de/itm/153350349400
iCarsoft CR Pro.
Geht nicht nur mit einer Automarke und tut, was man im Allgemeinen braucht.
Auch wenn das Teil eher kein Schnäppchen ist und die Fehler (wie immer) nur ein Fingerzeig sind. Selten die Lösung.

Da denke ich an das oft gescholtene Masseband.

Gruß
Mc Stender


Ps.: Da gibt es auch ne Liste im Web, was man damit alles anstellen kann.
Halt nicht soviel, wie mit Clip am Renault = Dacia.
Aber es reicht und geht an verschiedenen Herstellern. Eben nicht nur Renault + Dacia.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum