KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Welle eiert am Getriebe und Geräusch beim Fahren (Plauderei)

OliverP, Mittwoch, 07.07.2021, 13:01 (vor 20 Tagen) @ OliverP
bearbeitet von OliverP, Mittwoch, 07.07.2021, 22:48

Also die neue Gelenkwelle hat gepasst. Halt alles 21 Zähne.

Ich hab alles wieder zusammengabeut. Ging extrem schwer weil die Gelenkwelle nicht richtig drauf war. Die Welle war damit insgesamt 1,5 cm zu lang.

Ich vermutete das Richtige.
Die Antriebswelle hatte ich ja ausgebaut und in den Schraubstock - und dann die neue Gelenkwelle draufgesetzt. Ich wusste nicht ob die richtig eingeschnappt hatte, dh bis völlig über den Sicherungsring gerutscht! Das konnte ich nicht feststellen. Ich hab sie mit nem Holz draufgeschlagen. Das ging auch sehr schwer.
Und sie war tatsächlich nicht richtig drauf.
Das ganze Ding wieder rausgeholt und in den Schraubstock.
Nochmal paarmal sehr kräftig auf die Gelekwelle geschlagen. Die ist dann ca 1,5 cm weiter reingerutscht ! Und war damit wohl jetzt erst ÜBER dem Ring !

Alles eingebaut, und es klemmte nix mehr....

Jetzt aber sah ich das die Antriebswelle am Getriebe ganz leicht eiert.
Hab ich da jetzt was kaputt gemacht?

Vorhin war die Welle ja ca 1,5 cm zu lang - und alles wurde mit viel Kraftaufwand montiert, die Welle also zu weit ins Getriebe gedrückt. Als ich dann das Rad drehte hat die Antriebswelle getriebeseitig extremst geeiert und komische Geräusche gemacht. Alles war sehr schwergängig. Vielleicht ging da was kaputt?
Ich hab aber das 3er Nadellager am Ende der Welle nochmal überprüft, da sah alles normal aus, alles drehte sich, nix war kaputt oder verbogen.
Kann durch den Druck/zu weit drin im Getriebe und das Drehen was IM Getriebe kaputt gegangen sein?

Oder brauch ich ne ganz neue Antriebswelle mit Tripodengelenk?
Ob das vorher schon leicht geeiert hat weis ich nicht. Ist mir nie aufgefallen.

...Tja, so repariert man sein Auto Stück für Stück kaputt.....

-------------------------------
Ergänzung: Bin heute gefahren. Macht links vorne ein komisches Geräusch, wie ne Waschmaschine oder sowas (nicht sehr laut, bei zunen Fenstern innen zu hören). Als läuft was unrund ein Klappern, wird mit zunehmender Geschwindigkeit schneller.
Zw.70+80kmh am besten zu hören. Ab 90 hört mans schon kaum noch. Da verändert es sich. Die Reifen sind es nicht, bin mit 2 verschiedenen Paaren gefahren, somit keine Steine oder Unwucht. Geräusch bei beiden Reifentypen gleich.
Radlager oder doch was im Getriebe? Fahr morgen mal zum ATU.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum