KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Diesel rußt weiterhin stark, manchmal (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Cosmopolit @, Dienstag, 14.09.2021, 19:17 (vor 14 Tagen) @ Cosmopolit
bearbeitet von Cosmopolit, Dienstag, 14.09.2021, 19:24

So, hier bin ich wieda

Der Wagen rußt immer noch, sporadisch, beim starkes Gasgeben aber auch beim gemächtlichen 2200 U/min und 90 Kmh. Aber halt nicht immer, nur manchmal…

Auslese ergab: P0301 und P0302, Verbrennungsaussetzer bei zwei Zylinder.

Luftfilter habe ich geschaut, ist sauber und ein Jahr alt. AGR habe ich vor einem Jahr gewechselt, wie sich herausstellte unnötigerweise, der alte war relativ sauber und gar nicht klemmend. Edelstahlrohr vor dem AGR habe ich auch heraus genommen, ist normal rußig, aber nicht dicht.

Der Meister meinte, naja, ist halt ein altes Auto, 350 TKm und 16 Jahre… Möglich, dass es einfach Verschliß der Injektoren ist.

Meine Befürchtung, dass es die gefürchteten Metallspäne sind, hat er nicht direkt geteilt („2-Takt-Öl, was ist das denn, warum…";), möglich ist es aber, „ja, ein altes Auto“.

Austausch der zwei Injektoren wäre 500 € Materialkosten allein, der Meister meinte, vielleicht lohnt sich, über ein Austauschmotor nach zu denken, kommt unter Umständen billiger. Was meint ihr, soll ich es versuchen? Der Wagen hat noch ein Jahr TÜV, eine andere Möglichkeit wäre, es weiter zu fahren und beobachten. Es ist mir aber echt peinlich, wenn er so stark rußt, mir tun die hinter mir Fahrenden Leid…

--
1,5 dci Expression von 07/2005, G1/Ph2
KC08, Motor K9K, 60 kW, Ein Drittel Million Km schon und fährt und fährt...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum