KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kopfdichtung nach 3 Jahren zerfressen! einfach aufgelöst... (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Horst @, Sonntag, 19.06.2022, 12:08 (vor 7 Tagen) @ Mc Stender
bearbeitet von Horst, Sonntag, 19.06.2022, 12:14

Nein das sind im Grundsatz lose stehende Buchsen.
Man kann die grundsätzlich nach oben ohne echte Gewalt rausziehen.
(Was man natürlich nicht macht)
Die sind vollständig von Wasser umspühlt.
Daher nennt man die Konstruktion auch nasse Laufbuchsen.
Die haben am unterem Ende auch ne Dichtung.

Ich würde vermuten daß das Loch von einer Undichtigkeit vom Brennraum her kommt.
Das Loch wurde dann von einer Abgas Wasser Gemisch quasi reingefräßt.Es war quasi nicht die Ursache den Problems, sondern schon die Folge des Problems.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum