KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




SOS:O-Ringe Drosselklappe (Plauderei)

SKYPLUS, Samstag, 06.10.2018, 23:22 (vor 171 Tagen) @ Lotti Karotti

"Ich habe keine Ahnung, wovon du schreibst"
Um an die Lambdasonde vor dem Kat dran zu kommen muss folgendes weg.
- Kühlwasser Voratsbehälter
- Luftfilterkasten
- Alu-Schutzblech
(Schon mal versucht die LambdaSonde vor dem Kat von "unten" zu tauschen? :-D
Die nach dem Kat geht nur von unten dran zukommen.)

Dabei fiel mir das ganze Gesabber auf, das durch die Drosselklappendichtungen kam,
dann auch das Gesabber von den Ansaugkrümmer-Dichtungen

Das hat in erster Näherung nichts mit der Abgas-Anlage zu tun. Aber wenn es aus den Dichtungen raus plörrt, dann kann es aus anders rum pfeifen, und das wäre dann Fremdluft und könnte zu einem falschen Lambdawert führen. Dann wäre die Lambdasonde gar nicht defekt.

"Vielleicht von Renault?
Dichtung 1 Teilenummer 8200068566
Dichtung 2 Teilenummer 8200068583"
Vielen herzlichen Dank. Werde ich am Montag gleich probieren. Das sind 7 Dichtungen für 70€ mit einem EK von höchstens €5 für alle zusammen... aber gegen diese Religion darf man ja heutzutage nix mehr sagen :-)

"Übrigens sitzen die Lambdasonden im Abgastrakt sprich Auspuff....aber wenn eh der ganze Motor zerlegt werden soll, dürfte das ja kein Problem sein."
:-D Da kann nich ja lang im Handschuhfach suchen :-)

Habe mich nocht nicht mit dem Kaltstatproblem abgefunden, auch wenn das hier immer gebetsmühlenartig wiederholt ist, das das so ist.

Damit lauf ich schon lange schwanger. Daher nehem ich das als Chance,
Dichtungen alle neu, Vergammelte Sensoren in dem Ansaugkrümmer ersetzten und Lambda sonde, denn da komme ich nachher nimmer dran. Wenn die Alte Sonde doch noch gut war, dann behalte ich sie bis die Sonde nach dem KAT kommt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum