KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Woher wisst ihr... (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Lotti Karotti @, Sonntag, 06.01.2019, 15:13 (vor 138 Tagen) @ JAU

Ich finde ihr übertreibt.

Gleich zwei Beiträge (Martin und du), wo von "Übertreibung" die Rede ist.

Insbesondere das "autorisiert" stößt mir auf. Mit der selben Begründung kann man jede Art von Reparatur am Kfz verneinen.

Falsch. Wenn es sich um Gefahren des Menschenlebens im näheren Umfeld einer Reparatur handelt, ist nur die autorisierte Fachkraft befugt. Oder lässt du als Fachkraft auch Auszubildende an HV- oder NV-Anlagen (Verteilungen mit unter Spannung stehenden Stromschienen) arbeiten?

Hab entdeckt, dass im Z.E. doch Wechselpannung vorhanden ist. Zudem deutliche Warnungen in der Bedienungsanleitung!
[image]

Übertreibung?

Das verlinkte pdf enthielt keinerlei Neuigkeiten für mich als Elektriker. Das ist bei Kfz in sofern komplexer weil es halt kein Schrank an einer Wand ist an dem man mal eben die Türe absperren kann. Man schaltet nicht einfach komplett aus weil die Spannungsquelle halt in dieser Kiste mit drin steckt.
Deswegen brauch ich für meine Arbeit auch keine isolierenden Handschuhe. Für ein EV würde ich sie wohl anschaffen.

Womöglich sogar über eBay.
Wie den Schaltplan...

Selbst in einem Fachforum findet sich kein Schaltplan....interessant auch zu lesen, dass gestandene Fachleute in diesem Fachforum auch Schwierigkeiten haben. Die 8 Forenseiten lohnen sich echt zu lesen.
https://www.goingelectric.de/forum/renault-kangoo-maxi-ze/motorschaden-kangoo-t26659.html

Übertreibung?

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum