KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Nun ist aber gut damit. (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Mc Stender @, Hamburg, Sonntag, 06.01.2019, 17:54 (vor 138 Tagen) @ JAU

Willst du damit sagen das an Renaults EV nur Elektriker arbeiten dürfen die von Renault authorisiert wurden?

An den "Heißen" Teilen zum Teil nur vom Hersteller geschultes Fachpersonal.
Das können (Theoretisch) auch Sekretärinen sein.
Wenn auf DAS Model ausgebildet. Diese Lehrgänge sind Lang, Teuer und Intensiv.

Vorbildung, als Mechatroniker oder Elektriker sollte "Hilfreich" sein.
Notwendig .... Nicht immer.

Neues Model und das ganze nochmal von vorne.
Und das gilt manchmal (da am "Heißen" Akku) auch für die Klima-Anlage oder Heizung.
Halt alles, was mit der "Hochspannung" verbunden ist und damit direkt am Akku hängt.

Kommt es gewollt oder nicht, zu einem Kurzschluß oder Berührung, sind die Folgen ....
Selten Reversiebel.

Gruß
Mc Stender


Ps.: Wäre nicht die 1. Werkstatt, die wegen sowas abfackelt. Kundenautos incl. :-[


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum