KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Zu früh gefreut ... (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Schrauber @, Sonntag, 18.08.2019, 14:08 (vor 33 Tagen) @ Mc Stender
bearbeitet von Schrauber, Sonntag, 18.08.2019, 14:22

Die Alternative wäre halt, dass im Getriebe was kaputt ist und deshalb die Schaltstange abgegangen ist: Bevor sie abgegangen ist hatte ich mehrmals Probleme, den 1. oder 2. Gang reinzukriegen, es war dann stattdessen der 3.oder 4. Gang. Ich habe dann immer ein bisschen mit dem Schalthebel "rumgerührt", dann ginge es immer wieder. Aber am Ende nicht mehr, von der Kreuzung, auf der stand, bin ich im 3. Gang mit schleifender Kupplung runtergefahren, dann ließ sich der Schalthebel gar nicht mehr bewegen, ich habe ohne Gewalt noch versucht was zu bewegen, dann war der Schalthebel plötzlich frei zu bewegen ohne was zu bewegen ... aber wie gesagt, ich habe keine Gewalt angewendet, ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass eine korrekte Verbindung mit so wenig Kraft auseinander zu kriegen ist.
Das Teil lag am Ende genau drunter, der Rest muss schon früher abgefallen sein:

[image]

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 112.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum