KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




D55 2001: Querlenker links, Antriebswelle herausgefallen (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

es_huz @, 72270 Baiersbronn, Dienstag, 17.11.2020, 13:51 (vor 17 Tagen) @ es_huz

Es geht weiter......

Getriebeöl raus, Befestigung der Antriebswelle abgeschraubt (3 Schrauben getriebeseitig) und siehe da: man kann auch doof sein:-(

Die Welle war überhaupt nicht draussen, sie hat einfach nur gute 5 cm "legales Längs-Spiel" in Richtung Rad und wenn es da "hinter der Manschette" butterweich zugeht, so ist das ein Feature und kein Bug.

Nun passt der Querlenker nicht. 1 cm Differenz im Bereich Stahl lassen sich nicht einfach so irgendwie reinklopfen. Wenn ich den alten und den neuen Querlenker zusammenlege, ist der Unterschied gut sichtbar. Nun gibt es 2 Möglichkeiten:

a) ich habe billigen Chinaschrott erwischt und die haben dort die Buchsen innen nicht richtig verpresst (auf Wunsch kann ich gerne Bilder machen alt und neu zusammen).

b) ich hab "einfach" was falsches gekauft und darum bitte ich hier nun um ein bisschen Unterstützung bei der Identifikation des Wagens, weil ich so oder so andere Querlenker bestellen muss.

Unser "Postkangoo" ist ein "Renault (F)" und es folgen die Daten aus dem alten Brief:
Fahrzeug und Aufbauart "Zu 1": 1003 [34]
Fahrzeughersteller "Zu 2": 3004
Typ und Ausführung: "Zu 3": 02600C [9]
Identnr.: VF1FCONAF25530109
40KW
EZ 10/2001

Ich frage hier auch deswegen, weil es bei den Querlenkern manchmal Einschränkungen in der Art gibt: "Baujahr bis 03/2001". Kann es sein, dass bei dem "Postkangoo" mit Erstzulassung 10/2001 trotzdem ein Querlenker "vor 03/2001" verbaut ist? Hat sonst noch jemand einen Tipp für mich? Wenn ich noch Infos nachreichen soll, bitte Bescheid geben. Und vielen Dank auch.

VG

Eckhard

--
Postkangoo (LKW)
VF1FC0NAF255301XX
DIESEL K40/4000
26.10.2001
72270 Baiersbronn


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum