KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Motorschaden (schnüff) - Ersatzmotor gesucht (Plauderei)

Ina_im_Kangoo @, Montag, 11.11.2019, 20:31 (vor 27 Tagen) @ Dr.Izzy

Guten Abend, die Herren,

vielen Dank für die Kommenare, stimmt soweit das meiste:
- Ja, Autogas seit 4/2008, mit Ventilschutzöl, nur 4200 U/min = 125 km/h
- Ja, neue Zylinderkopfdichtung und Ventilsitze neu eingefräst 1/2016
- Ventile neu eingestellt 6/2017
- neue Zylinderkopfdichtung, Zylinderkopf planen

Ich habe den Kangoo meiner Tochter geliehen, deshalb steht er jetzt bei Lüneburg in einer Werkstatt anstatt hier in Berlin, d.h., mal eben nachsehen geht nicht so einfach.
Ist aber machbar, bei Bedarf muss Töchterchen dann mal dahin raus fahren.

ADAC und besagte Werkstatt meinten, da sei mehr fällig als nur eine neue Zylinderkopfdichtung, aber reingesehen hat noch niemand. Die Arbeit will der Mechaniker sich erst machen, wenn der neue Motor da ist. hm. Ich wüsste es auch gerne genauer.

Die gebrauchten Motoren, die ich im Netz gesehen habe, waren von 1998, wie soll man denen trauen?

Wenn ich einen passenden, günstigen Motor finde (ca. 500-max700€), dann "lohnt" es sich noch, einfach weil hier noch diverse Umzüge anstehen und der Kangoo einfach das praktischste Auto ist.

Gruß,
Ina


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum