KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Motorschaden (schnüff) - Ersatzmotor gesucht (Plauderei)

Mc Stender @, Hamburg, Montag, 11.11.2019, 21:00 (vor 29 Tagen) @ Ina_im_Kangoo

vielen Dank für die Kommenare, stimmt soweit das meiste:
- Ja, Autogas seit 4/2008, mit Ventilschutzöl, nur 4200 U/min = 125 km/h
- Ja, neue Zylinderkopfdichtung und Ventilsitze neu eingefräst 1/2016
- Ventile neu eingestellt 6/2017
- neue Zylinderkopfdichtung, Zylinderkopf planen

ADAC und besagte Werkstatt meinten, da sei mehr fällig als nur eine neue Zylinderkopfdichtung, aber reingesehen hat noch niemand. Die Arbeit will der Mechaniker sich erst machen, wenn der neue Motor da ist. hm. Ich wüsste es auch gerne genauer.

Hallo,
ich denke (vorsichtig ausgedrückt) der Stress ist Hausgemacht.
Die Gasanlage arbeitet (neuere ausgenommen) ohne "Sonde".
D.h. da GasRegler / GasVentile dem Verschleiß unterliegen, sollte die Gasanlage alle 2-4 Jahre nachgestellt / reguliert werden.
Ich denke, das ist nicht geschehen und der Motor lief zu "Mager" = zu heiß.

Reine Vermutung. Holzweg ?

Ist der Kopf runter, dann kann man ein Urteil fällen.
Nur die Ventile / Ventilschaftdichtungen nicht vergessen, Kopf dazu oder es muß ein Motor sein, weil die Zylinder gefressen haben.

Allerdings habe ich das noch nie gesehen.

Loch im Kolben geschlagen. Ja.
Dann halt ein neuer Kolben mit Ringen und gut ist es.

Und bitte auch gleich die Wasserpumpe / Zahnriemen neu. Sind alle 5 Jahre neu ?
Es ist ja eh alles außeinander.

Gruß
Mc Stender


Ps.: Was meint der km Zähler ?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum