KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Vorstellung eines neuen Mitglieds (Plauderei)

JAU ⌂ @, 74632, Dienstag, 25.02.2020, 08:43 (vor 33 Tagen) @ Trockenbauer
bearbeitet von JAU, Dienstag, 25.02.2020, 12:18

hast deinen Post nochmal hochgeschoben wegen der Riemenscheibe.

Ich hab nix verschoben. Meine Antwort stand schon immer an dieser Stelle weil ich auf dein Eröffnungsposting geantwortet hab.

Das hatte ich bei Dir gelesen. Aber da ging es nur um eine Riemenscheibe, nicht um alle*what*

Was meinst du mit alle? Das man beim Aggregateriemen auch die Umlenkrollen tauschen muss ist völlig normal.

Bezüglich der beiden Räder an der Nockenwelle hab ich beim ersten Zahnriemenwechsel den ich hab machen lasen (in einer Renaultwerkstatt) explizit gefragt ob die Nockenwellenräder mit getauscht werden müssen weil es da glaub auch mal einen Kulanztausch gab da sich die aufgeschweißten Ränder abgelöst hatten.

Ich für meinen Teil achte sehr genau darauf ob ich von Scheibe oder Rad spreche. Das eine hat Zähne und gehört zum Steuerriemen, das anders nicht und gehört zum Aggregateriemen.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum