KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kangookauf (Plauderei)

Dr.Izzy @, Mittwoch, 04.11.2020, 08:25 (vor 27 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Moin,

also ich habe am G2 in der K7M-Motorisierung mal den Zahnriemen gewechselt, und ich empfand es als keine Freude.
- Die Schrauben der Wasserpumpe und des Motorlagers sind nicht in Linie mit den Durchbrüchen in der Karosserie. Man hat also arge Probleme, überhaupt ran zu kommen.
- Der Einbau der Wasserpumpe ist fummelig, wieder sind Durchbrüche/Greiffenster am Falschen Platz und zu wenig Platz (Knapp ne Handbreit)
- Man Kann zwar die Kurbelwelle Blockieren, nicht aber die Nockenwelle wie beim K4-Baukasten

Man braucht also ringschlüssel/Ringratschenschlüssel, Winkelschrauber, schmale Finger und viel Geduld. Dazu muss man den Motorblock mittels Wagenheber oder Hubwerkzeug immer wieder neu ausrichten, um an die Schrauben und Teile zu kommen.

Echt keine Freude.

--
2013-2019 "Rostinante", Essenciel Ausstattung, 64kW G2Ph1
Verkauft und Exportiert.
Auf der Suche nach einem 4x4 als Projektauto


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum