KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Hello aus Lübeck (Plauderei)

Horst @, Sonntag, 04.04.2021, 21:21 (vor 33 Tagen) @ Kangoo-Center -TML
bearbeitet von Horst, Sonntag, 04.04.2021, 21:50

Hi,
das die Blechkonstruktion, Mist ist steht außer Frage.
Aber Du kannst davon ausgehen, dass Renault die bei diesem Motor nicht grundlos einkonstruiert hat.
Du musst so was immer in der Gesamtkonstruktion betrachten, nur weil es bei einem anderem Motor ohne geht ist nun Mal kein Argument, denn es ist ja nicht die identische Konstruktion, in der auch klare Tolleranzen jedes einzelnen Teils berücksichtigt sein müssen.
Tendenziell braucht eine längere Riemenführung eher eine weitere Führung oben, und auch der vorhandene Raum, den der Riemen zur Seite hat spielt eine Rolle.
Wenn er zur Seite weicht wirkt ja auch ne Kraft die ihn zurück transportiert, das ist eine Art Gleichgewicht, dass sich da einstellt.
Das es sicher besser ist die Führung nicht als Blech auszuführen hat Renault ja offenbar gelernt.
Einfach weglassen ist bei möglichen Tolleranzen dann halt keine gute Idee, wenn Du dann zum Beispiel Spannrollen mit weniger Tolleranz verbaust, durch dein eigenständiges selektieren, dann kann es logischerweise auch Mal ohne die Bleche gehen, ob das aber auch nach 100 TKM noch reicht kann man dann nur hoffen. Du kennst ja nicht das exakte Abnutzungsverhalten.
Eine Riemenführung wird übrigens nicht nach Gefühl irgendwie zusammengebastelt, da kann auch einiges errechnet werden, und Du kannst davon ausgehen, dass dies auch die Franzosen so machen.
Leider kommen sebst dann immer wieder Schwachstellen ... ganz ohne Rechnung wäre das aber erheblich schlimmer.

Gruß

Horst


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum