KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Anzeige "Einspritzung defekt" (Plauderei)

tidi @, Mittwoch, 04.08.2021, 22:11 (vor 371 Tagen) @ froschkoenig

Hallo Stefan,

ich habe den 1,5 dCi in bisher vier Kangoos und in allen Ausbaustufen erfahren vom 65 PS 2002er G1Ph1 über den G1Ph2 mit 84 PS bis hin zum 110 PS Grand Kangoo mit aktuell 152 tkm.

Als ich ihn kaufte, waren sowohl das Steuergerät (Relais?) für die Glühkerzen als auch zwei Kerzen selbst defekt, seit der Reparatur ist das Kaltstartverhalten normal und der Motorlauf ruhig.

Ich würde das Fahrzeug nicht mehr aus eigener Kraft bewegen (auch wg. möglicher Folgeschäden an Partikelfilter) und zu einem Bosch Service, der sich mit CR Dieseln auskennt, schleppen lassen, um eine qualifizierte Diagnose zu erhalten. Autohäuser wollen Autos verkaufen weshalb ich lieber unabhängige Werkstätten nutze.

Als bei meinem G1 PH2 bei 220 tkm sporadisch die Anlassversuche scheiterten, habe ich anch der Fehleranalyse die CR Pumpe überholen lassen und bei einem defekten Injektor alle vier tauschen lassen.

311438

Wie hoch ist denn die Laufleistung Deines Grand?

Viele Grüße und Erfolg bei Fehlersuche udn Reparatur

Tim


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum