KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Erlebnisse beim TÜV (Plauderei)

Horst @, Dienstag, 27.08.2019, 16:32 (vor 20 Tagen) @ JAU

Hallo Jau,
mag ja sein, aber bei meinem BMW Diesel BJ 99
gab es da keine Unterscheidung. Der drehte bis ca 4800. Auch im Stand auch jedesmal bei der AU... War schon ein Direckteinspritzer.
Solange ein Motor intakt ist, wurmt den das auch nicht.
Ich hab verstanden, dass es offenbar irgendwann da ne Unterscheidung gibt ob Stand oder Fahrt, die Frage ist bei welchen Modellen Baujahren MSG Softwareständen. Mir kommt das aber eher als Methode vor um bei der AU die Maximaldrehzahl zu umgehen.
Ist doch einfacher Trübungswert einzuhalten, und bei so was sind die Hersteller doch gleich dabei.
Und offenbar will man ja bei neuen mindestens 90% der Nenndrehzahl durchsetzen, sicher nicht Grundlos.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum