KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kangoo 2001 hinterachse (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

detlef, Montag, 05.10.2020, 21:54 (vor 14 Tagen) @ Thobi2009

Naabend!
Also meine Version dazu war die:
(Auto aufgebockt draussen auffm Hof)
Achse komplett raus.
4 Schrauben durch den Kofferraum.
Natürlich Bremsleitungen ab, Trommeln runter und Handbremsseile aushängen. Die laufen durch die Achse.
Hallgeneratoren vom ABS (Kabel von hinten an der Bremse) nicht vergessen.
4 Schrauben (seltsamerweise jeweils 17 und 19er)
sind nich ganz ohne.. gut zu erreichen aber einer von oben, einer unten gegenhalten. Rohrverlängerung odern guter Schlagschrauber können helfen. da hängt halt das ganze Auto dran...;)
Dann fällt einem die Achse eigenlich schon auffm Brustkorb...
Dann die Neue wieder drunter, oder für so 80 Euros (ebäii-Kleinanzeigen! Grad
eben noch mal nachgeschaut)
Vernünftigerweise ALLE 4 Drehstäbe neu kaufen und dann auffer Werkbank einbauen. Meinen Kangoo hab ich dabei versehenlich etwas höher gelegt... sieht aber gut aus..;)
Weil: 3 Stäbe ausgeleiert, einer top, der federt anders wie die alten, die dann umso schneller brechen könnten.
Du machst es gerade wohl auf die ganz harte Tour, die Version hab ich auch bei jutjub gesehen... Da hätt ich Angst, den Wagen versehentlich von den Böcken zu holen...
So hab ichs jedenfalls gemacht. Hat auch gedauert, ich musste ja auch lernen. Und vorher auch keine Ahnung davon gehabt...
P.S.: Bremen ist ja nicht soo weit weg, falls du meine Tipps brauchen kannst...
Viele Grüsse!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum