KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Fehlermeldungen (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Gnom1 @, Dienstag, 20.10.2015, 21:26 (vor 2065 Tagen) @ Horst

Hi,
ja, ich bin wie so ein Idiot mit den ausgedruckten Zetteln hingerannt. Es waren die Beschreibungen, die ich im Forum gefunden habe. Sie wußten anscheinend aber genau welche Verbindungen ich meinte. Laut Rechnung haben sie "die Steckverbindungen Drosselklappe und Fahrpedalpoti gereingt und eingesprüht."
Bin heute 3 Kurzstrecken gefahren (Rückweg Werkstatt nach hause, Kinder vom Geburtstag abholen) bisher keine Fehler. Ich saß schon mit nem flauen Gefühl im Magen im Auto und rechnete damit stehen zu bleiben bzw. das eine Störung angezeigt wird. Ich denke ich muss aber mal auf die Autobahn, um es zu testen oder?

Außerdem habe ich mal die Fehlermeldungen mitgebracht, hat die Werkstatt mir ausgedruckt.

Was mich wundert, ist das dort als Motor, siehe Zettel, ein D4F712 ausgewiesen ist.
Erstellt das Gerät so etwas automatisch oder wird es von Hand vom Mechaniker eingegeben?
[image]

Jetzt muss ich warten, ob der Fehler behoben ist, dann steht Ölwechsel, Zahnriemen, Wasserpumpe an, ansonsten werden wir ein anderes Auto kaufen. Wir werden nicht soviel investieren.

Markus

--
Kangoo KC0/1 1.2 16V Baujahr 2005 G1 PH2


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum