KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Sicherheitsventil Neu? Wo? (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Lotti Karotti @, Sonntag, 19.07.2020, 16:04 (vor 16 Tagen) @ Horst

Das in den ganzen Kits das Sicherheitsventil nicht dabei ist spricht halt durchaus für die Möglichkeit, dass dies eher nicht kaputt geht.

Horst, "nicht mit dabei" bedeutet, dass man es extra dazu bestellen muss. Wenn das Teil nie kaputt geht, heißt das in einem anderen Fall, dass der Keilrippenriemen auch nie kaputt geht, denn der ist beim Zahnriemenkit auch nicht mit dabei ;-)

Ist halt nicht schwarz/weiß sondern beide Entscheidungen haben ihre Gründe.
Und ich denke die genau richtige dokumentierte Vorgehensweise wird's hier kaum geben.

Genau....aber einmal vernünftig vorgehen anstatt "hat er nicht", "braucht nicht" usw.

Denn dann käme eher nur der Tausch der ganzen Pumpe in Frage.
Und genau den Weg wollen die wohl ganz bewusst nicht gehen.

Hab ich ja auch nicht so gemeint, aber wenn "Neu", dann auch alle dazugehörigen Teile neu und nicht eins ersetzen, Fehler immer noch da und woanders weitersuchen. Da fehlt eben die Strukturierung.

Der Erkenntnis Gewinn bei Kompletttauschen wäre halt auch sehr gering.

Ich finde es auch gut, die Ursache zu finden. Nur macht es kein Spaß mitzudenken, wenn einem das Mitdenken so schwer bzw. unmöglich gemacht wird.

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum