KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




off Topic - Kavaliersdelikte (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Bali ⌂ @, Donnerstag, 23.05.2019, 11:15 (vor 120 Tagen) @ Superaxel

Mein bestes Beispiel: der Wechsel vom 1,4l E7J mit 75 PS zum 1,6l K4m mit 95 PS. 20 PS mehr und 2l weniger Verbrauch. Mit mehr Leistung kannst Du zügiger beschleunigen und den Wagen häufiger in einem effizienten Drehzahlbereich laufen lassen. Mit mehr PS korrelieren in der Regel auch mehr NM Drehmoment und das hilft Dir beim Sparen.

Axel

Hallo Axel,

wie ich schrieb, lasse ich mich – wegen der eingeräumten geringen Physik-Kenntnisse - gerne eines Besseren belehren.
Dafür hätte allerdings der oben zitierte Text ausgereicht.
Warum Du auf meine nicht polemisch gemeinte Frage so heftig reagierst, erschließt sich mir nicht!

Dennoch nochmals meine Nachfrage: bedingt bei vergleichbarer Motor-Konstruktion eine höhere Leistung grundsätzlich nicht mehr Verbrauch?
Bei dem von Dir oben genannten Beispiel könnte der günstigere Verbrauch des 1,6l-Motors m.E. vor allem daran liegen, dass der 1,4l nicht so effizient wie der 1,6er ist. Dann wäre Deine Formulierung („mit mehr Leistung ist tendenziell ein geringerer Verbrauch im Durchschnitt zu erwarten";) für diese Konstellation hier wohl richtig. Aber gilt sie auch grundsätzlich?
Und diese Frage stelle ich mir und dem Forum ohne jegliche üblen Hintergedanken.

Viele Grüße

Klaus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum