KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Austausch UCH gegen Megane K4M 107 PS? (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Dr.Izzy, Donnerstag, 23.05.2019, 11:42 (vor 87 Tagen) @ Superaxel
bearbeitet von Dr.Izzy, Donnerstag, 23.05.2019, 11:49

Mir geht es zunächst um eine Machbarkeit, einfach auch aus Spaß an der Freude.

12PS mehr sind schon ca 15% übern Daumen, da geht bestimmt was ab. Bremsen sind zunächst sekundär, weil ja die Endgeschwindigkeit sich nicht markant ändern wird, solange das Getriebe bleibt. Logo, dass so ein „Tuning“ niemand sieht.

WENN es funktionieren sollte, dann spreche ich mit dem TÜV für eine Eintragung.

Axel

Aus technischer Sicht ist es für mich fragwürdig, ob ein Baugleicher Motor eine andere Leistung bringen kann.

Ich sehe das doch richtig, du willst einen K4M gegen einen K4M aus dem Megane tauschen, oder?
Der neue K4M ist technisch identisch. Warum sollte er also weniger Verbrauch und mehr Leistung haben?

Weil: Es ist nicht nur der Motor. Die Leistung hängt auch an allen Anbauelementen: Drosselklappenanordnung, Luftversorgung, Nebenaggregate und Abgasanlage. Jedes kleine Bisschen Design am Motor ändert die Leistung, weshalb Motorsportnerds ja auch ihre Ansaugkrümmer polieren, Abgaskrümmer erweitern, größere Luftfilter verbauen und co.
Zudem ist die Motorsteuerung auf das Gewicht, Getriebe und Lastverhalten des Fahrzeugs abgestimmt. Multi-Point Injection Systeme sind ziemlich exakt ausgelegt.

Wenn man einen K4M inkl. Steuerung aus dem Megane in einen Kangoo transferierst, wirst du mMn keine Messbare Mehrleistung haben.

Wenn du vom E4J auf K4M umrüstest, dann hast du höchstwahrscheinlich ganz genau die Leistung eines K4M-Kangoos. Eintragen lassen solltest du das, spätestens beim Weiterverkauf wärst du schön blöd, das Auto mit schlechteren Papieren als der Realität abzugeben. Oder schlimmer: mit nachweislich falschen Papieren.

Edit/Themenfremd:
Bei meinem aktuellen Projekt (K4J Megane) spielte ich mit dem Gedanken, diesen gegen einen K4M zu tauschen. 15% mehr Leistung, Bremsen und andere Teile beim 1.6l-Megane identisch, von der Eintragung her also keine Problem. Ich habe das Projekt verworfen, nachdem mir bewusst wurde, wie auskömmlich 70kW bei so einem Leichtgewicht sind.

--
2013-2019 "Rostinante", Essenciel Ausstattung, 64kW G2Ph1
Verkauft und Exportiert.
-Inaktiv bis zum nächsten Kangoo


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum