KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Drehzahl zu hoch bzw unter 500 die Dritte aber Veränderung (Plauderei)

Horst @, Donnerstag, 20.02.2020, 20:49 (vor 38 Tagen) @ gerdohnepferd
bearbeitet von Horst, Donnerstag, 20.02.2020, 21:04

Der Motor wird mit sogenannten Doppelfunkenspulen betrieben.
Daher 1 und 4 , 2 und 3 zünden immer gemeinsam.
Im Grunde ist bei Vertauschen von 2 und 3 daher nur die Funkenrichtung getauscht.
Die Zeitpunkte passen aber.

Ob das alleine Probleme bringt oder egal ist kann ich nicht einschätzen.
Zumindest erklärt es warum die Kiste trotz vertauschte Kabel grundsätzlich läuft.

https://www.kfz-tech.de/Biblio/Zuendung/Doppelfunkenspule.htm

Genau genommen hast Du zwei Doppelfunkenspulen.
Eine für 1 4
Eine für 2 3
Beide Spulen sind aber in einem Block verbaut.

Achso um von der Zündung zu sterben ist kein direkter Kontakt erforderlich.
Die Spannung bei Doppelfunken Anlagen liegt locker über 20KV.
Ich glaub kaum das deine Elektriker Schraubenzieher dafür ausreichend isoliert sind die sind eher für 1Kv ausgelegt.
Da muss ein Zündkabel nur ein winzigen Nagetier Einstich haben, minimal Feuchtigkeit reicht dann aus um selbst Ergotherapeuten der bestens fitt ist jämmerlich sterben zu lassen.
Pass auf Dich auf, unterschätze die Gefahr nicht.

Die Energie die so ne Zündanlage umsetzt ist viel höher wie das im Unterbrecherkontakt Zeitalter war.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum