KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Lampenfassung Kennzeichenleuchte (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 09.07.2022, 09:25 (vor 33 Tagen) @ meinautoistkaputt

Ja, man kann vieles.
Aber nur 1:1 erhält die Betriebserlaubnis = Zulassung.

Das weißt du woher?

Hallo,
stell Dir einmal vor, Du stehst bei Ford (als Beispiel) auf dem Hof.
Du siehst 2 Auto´s vor Dir.
Einmal -43, einmal -44 in der Betriebserlaubnis und frags Dich, was ist der Unterschied, Du findest keinen.

Also bist Du Neugierig.
Ergebnis ?
Du Ahnst es schon.
Einzig die Kennzeichenleuchte. Einmal die "Sofitte", einmal die "LED" - Version.

Das gilt im übrigen auch bei 2 Rad Fahrzeugen.
"Einfach" mal die Glühbirne gegen LED tauschen.... Ist ja E-Nummer drauf.
Schön wäre das.
Sowas läuft als "Umrüstung" und bedarf der Eintragung.
Denn in der (LED-Version) E-Nummer ist ne Menge Papierkrieg bei.
Die LED haben eben andere Abstrahlwinkel und Helligkeiten.

Daher geht´s nicht ohne Tüv und Eintragung. Oder die "Originale" Zulassung / Betriebserlaubnis ist Geschichte.

Noch schlimmer sind die Hauptscheinwerfer. Auch weil viele mit Wechselspannung, direkt aus der LIMA betrieben werden.

Gruß
Mc Stender

--
G1Ph2 1,2Lt./16V 75PS = D4F 730 aus 2007 KC1D sollte sein.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum