KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Lampenfassung Kennzeichenleuchte (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

froschkoenig, Freitag, 15.07.2022, 12:19 (vor 27 Tagen) @ froschkoenig
bearbeitet von froschkoenig, Freitag, 15.07.2022, 12:32

Ich habe mir jetzt zwei Universalfassungen für diese 5W Glassockelbirnen kommen lassen. Die sind nicht nur preisgünstig (zusammen 2,79 Euro), die halte ich auch für technisch besser. Die sind nämlich aus einem Elastomer aufgebaut und haben eine Dichtlippe zum Glas der Birne. So gesehen kann eigentlich kein korrosionsförderndes Wasser zum Steckkontakt vordringen.
"Eigentlich" sage ich, weil ich festgestellt habe, dass die Kabellöcher der Fassung etwas zu groß für die Kabel sind. Also habe ich die Steckkontakte noch einmal vorsichtig aus der Fassung gezogen und die Stelle von innen mit Silikondichtmittel abgedichtet. (echte Edelschrauberei :-D )

Die Universalfassung passt (... und das war Glück bzw. Zufall...) perfekt mit einer leichten Presspassung in das Kennzeichenleuchtengehäuse. Also einfach das weiße angeschmorte Thermoplastteil weglassen und das Universalteil reindrücken.

Als "Pepsitest" habe ich jetzt beide Fassungen (Original und Fälschung) gleichzeitig drin und mal geprüft, ob da irgendwie ein Helligkeitsunterschied sichtbar ist. Nein.

Aus meiner Sicht jedenfalls ist das ein gelungene Instandsetzung: Technisch besser und auch noch preisgünstiger.

Gruß, Stefan

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum