KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Lampenfassung Kennzeichenleuchte (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 09.07.2022, 16:35 (vor 32 Tagen) @ meinautoistkaputt

Du siehst 2 Auto´s vor Dir.
Einmal -43, einmal -44 in der Betriebserlaubnis und frags Dich, was ist der Unterschied, Du findest keinen.

Was will er damit sagen? Keine Ahnung!

Viel Text geschrieben hast du, aber mit weinig Inhalt.
Meine Frage hast du auch nicht beantwortet. Fängst wieder damit an, Lampe gegen LED zu tauschen.

Keine Ahnung was du mit Scheinwerfern und Wechselspannung sagen willst. Überall gibt es nur Drehstrom-LM. Das weicht aber vom Thema ab.

Genau wie es Horst geschrieben, tausche eine komplette Kennzeichenleuchte und gut ist.


Hallo,
wieder ein "Zeichen", das Du offensichtlich nicht viel mit "kleinen" oder anderen Fahrzeugen zu tun hast oder hattest. Ein 50er oder 125er hat meist keinen "Drehstromgenerator". Der wäre viel zu schwer.

Ein Fahrzeug bekommt die CoC = Betriebserlaubnis, wie vorgeführt.
Und hat das eine Fahrzeug eine Kennzeichenleuchte mit Soffitte = Glühfaden und ein anderes (ansonsten gleiches Fahrzeug, nur später gebaut) eine LED Kennzeichenleuchte, so ist das eine andere Nummer. Typischerweise die 2 letzen Zahlen.

Kreuzweise Tauschen = Verlust der Betriebserlaubnis. Außer, ein Tüver nickt.
Glaube es oder zahle, wenn es Dumm läuft, den Preis. Siehe Haftung nach STVO.

Gruß
Mc Stender

--
G1Ph2 1,2Lt./16V 75PS = D4F 730 aus 2007 KC1D sollte sein.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum