KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Nennt sich "Windabweiser" (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Mc Stender @, Hamburg, Mittwoch, 02.05.2018, 11:33 (vor 175 Tagen) @ DelUser

Hallo,
die nennen sich halt "Windabweiser".
Wie für die Seitenscheiben.
Der (einzigste, weil unbestreitbare) Vorteil ist der "Leichenschutz".
Fliegen und andere Indsekten schlagen halt dort auf und weniger am Anhänger.

Auch die "Staumöglichkeit" ist unbestritten, jedoch wird, das eh schon knappe Zuggewicht nicht erhöht und die Anhängelast sinkt entsprechend. Dachlast kommt dem Gewicht vom Zugfahrzeug oben drauf.

Um es dann ganz zu kippen, kann der Spritverbrauch sogar steigen, wenn der Abweiser nicht zum "Anhängsel" past.

Stichwort Verwirbelungen oder zu Beschädigungen führen (wenn zu dicht am Anhängsel und eine Bodenwelle kommt.

Der Faden ist schon ne Weile her.
http://wohnwagen-forum.de/index.php?thread/3010-windabweiser-zum-spritsparen/&pageNo=1

Gruß
Mc Stender


Ps.: Wer hat schon einen Windkanal, um es zu Testen / Anzupassen ?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum