KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Spoiler für Wohnwagennutzung (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Lotti Karotti @, Donnerstag, 03.05.2018, 18:31 (vor 24 Tagen) @ ackfreak

Mal mal deine Strömungslinie in der Vorderansicht. :-)

Ne, ich male nicht mehr :-D

Was die Breite angeht, das habe ich im Vorfeld getestet und ich kann dich beruhigen. Schon ne weile her, aber das Teil ist mit 135cm so Breit, dass die Strömung da überwiegend vorbeigeführt wird. Überwiegend heißt umgerechnet auf die Fläche bezogen, hat der seitliche Überstand, der relevant ist, 1/5 der Fläche von dem, was oben übersteht und relevant ist. Sonst hätte ich den Beitrag nicht verfasst, wenn es nicht Sinn machen würde.

Ich meinte die WW-Breite von unten bis zur Kangoo-Dachkante. Da der Kangoo ein schmaler Hans ist, steht der WW an den Seiten über, daher auch die Spiegel-Aufsätze, die ich vorher in Bezug auf F1 meinte....müsste dir als Strömungstechniker eigentlich schon aufgefallen sein ;-)

Ok, Thema erledigt und ich glaube, auch völlig veraltet. Die heutigen Autos und Wohnwagen sind schon sehr optimal angepasst, da spielt ein Dachspoiler nur eine unwesentliche Rolle. Wenn so ein Dachspoiler in der heutigen Zeit wirklich etwas bringen würde, gäbe es den bestimmt fahrzeugspezifisch von den Wohnwagenherstellern....zumindest für die Zugfahrzeuge, die als dieses direkt in Frage kommen (SUV usw.)

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum