KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Wundern (Plauderei)

Martin Gensch @, Hannover, Mittwoch, 05.02.2020, 20:15 (vor 228 Tagen) @ t-kiela

Hallo,

Mir persönlich ist mal bei einem Ford Granada der ZR gerissen, mitten auf einer großen Kreuzung. Das war Anfang der 90er. Ich habe dann für 70 DM einen neuen gekauft und drauf gefummelt. Bis zum nächsten TÜV war das OK. Ich schätze, dass da schon ein paar Ventile krumm waren :-D

das muss nicht unbedingt sein. Es gibt auch Motoren bei denen bei voll geöffneten Ventil und oben stehenden Kolben keine Berührung entsteht, sogenannte Freiläufer. Ford Escort Baujahr ich denke 1984 1.6l war so ein Motor. Bei voller Belastung Zahnriemen gerissen, an die Seite geschoben und am nächsten Tag einen neuen Riemen aufgelegt und der blieb die nächsten 50tkm drauf. Bei dem Motor war das aber auch kein Problem, das konnte man gut am Straßenrand machen. Da war als Wechselintervall übrigens 60.000 km angegeben.

Bei den alten Ford V6 Motoren waren Stirnräder montiert, die blieben solange dran bis der Zahnkranz abrasiert war, dann neue Stirnräder montiert und gut war es. Eben auch Freiläufer.

Gruß

Martin

--
Kangoo (G1Ph2) Campus 1.2 16V 55kW, EZ 1/2010, 3333 ACV 1149 cm³ KC1D

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum