KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Hersteller entscheidet wann Schluss ist... (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

JAU ⌂ @, 74632, Dienstag, 26.11.2019, 12:04 (vor 11 Tagen) @ Kaju

Da Autos früher durchschnittlich nur 10 Jahr gefahren wurden

Nicht "früher", das ist ne aktuelle Erhebung von 2019.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/154506/umfrage/durchschnittliches-alter-...

Man begann und beginnt offenbar damit Ersatzteile aus dem Programm zu nehmen, um hiermit Logistikkosten einzusparen.

Ich vermute eher das diverse Teile einfach nicht mehr nachgefertigt werden.
Das kann dann auch mal ein "Marktproblem" sein wenn der Hersteller dicht macht und schlicht kein neuer Zulieferer beauftragt wird.

Die Wahrscheinlichkeit, dass aber die Teile vom Spender zur gleichen Zeit ausfallen wie bei beim zu reparierenden Fahrzeug, ist doch wohl recht groß.

Ja, das ist ein Problem. Deswegen schaut man bei einem Schlachter ja auch das man was bekommt was anderweitig defekt ist. Z.B. ein Unfallwagen mit weniger km. Bei einem Tauschmotor nimmt man natürlich was generalüberholtes oder mit weniger Laufleistung.

Vielleicht bildet sich eine Fan-Gemeinde, so dass Ersatzteile aus Brasilien von Renault do Brasil und aus Afrika von SOMACA ihren Weg nach Europa finden werden.

Für "Fans" ist das nix, sowas ist Geschäft. Und für so manchen Aftermarketanbieter rentiert sich das halt auch erst wenn die primäre Quelle (Hersteller) versiegt oder beim Preis konkurrieren kann.

würde ich meinen Kangoo wohl schweren Herzens gegen eine Ape TM eintauschen.

Oder auch: "Mit dem Fahrrad ist mir zu anstrengend, ich geh zu Fuß".

Habe übrigens selbst noch eine Quelle gefunden, die einen neuen innovativen Weg geht:

Jo. Und was verkaufen die für den Kangoo? Das selbe wie kfzteile24...


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum