KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Airbag Lampe und kein Gurtwarnung (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Lotti Karotti @, Samstag, 13.10.2018, 19:10 (vor 63 Tagen) @ Mc Stender

Du hast ja selber geschrieben.
Unter Umständen "Legal". Und wie ich die hiesigen Werkstätten kenne, nö, das geht nicht.

Beim Recarositz ist das ja legal, weil es in den Fahrzeugpapieren eingetragen wird/wurde. Dementsprechend würde ein Airbagsimulator auch legal sein, wenn man ihn eintragen lässt. Wird aber in dem hier zugrunde liegenden Fall nicht gemacht, also illegal und Betriebserlaubnis erloschen.

Mir geht es hier grundsätzlich darum, dass viele nun auf die Idee kommen, bei Airbagproblemen einfach ein Widerstand oder Airbagsimulator einsetzen und das dadurch das kriminelle Vorgehen der ganzen KFZ-Betrugssippschaft auch noch unterstützt wird.
Man stelle sich nur mal vor, man kauft ein Auto, wie Martin Gensch jetzt vor hat, und ein Airbag wurde manipuliert und funktioniert gar nicht. Sollte so etwas, gerade von einem Autoforum, nicht auf das schärfste verurteilt werden??? (absichtlich 3 Fragezeichen)
Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass selbst der Ausbau eines Sitzes und das Fahren ohne diesen Sitz die Betriebserlaubnis erlischen lässt. Ist wohl gerade neu im TÜV-Prüfverfahren. Daher sind ausgebaute Rücksitze schon ein Grund, dass man die TÜV-Plakette verweigert bekommt. War gerade aktuell in der Facebookgruppe...da hat jemand wegen nicht vorhandener Rücksitze (statt dessen Campingeinbau)die Plakette nicht bekommen. Begründung Zitat: "Sitze und Gurte konnten nicht auf ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden. Ohne Sitze müssten auch alle Einrichtungen (Gurte, Sitzbefestigungen, Gewindelöcher) demontiert und zugeschweißt werden, ergo Eintragung als LKW erfolgen. Folglich z.Z. keine Betriebserlaubnis".

Ja, auch Bremsbeläge ohne KBA Nummer sind unzulässig im Straßenverkehr und dürfen daher nicht Montiert werden.

Stimmt!


Hand auf´s Herz. Schon mal genauer danach geschaut ?
Bei der Montage ?
Oder ob nicht nur der Karton nach Renault ausschaut (sondern der Inhalt Dito).

Schau ich eigentlich immer darauf. Es gibt aber Menschen, auch hier im Forum der Fall, die sparen sich einen Wolf, nur um es ganz billig zu haben. Ich möchte nicht wissen, wieviele Kangoos rumfahren mit Teilen ohne KBA-Nummer....speziell Fahrwerks- und Bremsenteile. Auspuff ist mir, ehrlich gesagt, auch egal.

Ps.: Danke für die Info. *thumbsup* Ich dachte, der Gurtstraffer und Seitenairbag wird mit deaktiviert.

Ne, die rückwärtsgerichtete Babyschale muss sogar mit dem Gurtstraffer an den Sitz gezogen werden. Und ein Seitenairbag bietet dem Baby zusätzlichen Schutz.
Aber das ist ja nur eine Zusatzinfo in diesem Thread ;-)

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum