KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Airbag Lampe und kein Gurtwarnung (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

JAU ⌂ @, 74632, Sonntag, 14.10.2018, 10:02 (vor 63 Tagen) @ Lotti Karotti

Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass selbst der Ausbau eines Sitzes und das Fahren ohne diesen Sitz die Betriebserlaubnis erlischen lässt. Ist wohl gerade neu im TÜV-Prüfverfahren.

Zur Betriebserlaubnis kann ich nix sagen, neu im Prüfverfahren ist das aber nicht. Meine Bauschlampe bin ich grundsätzlich ohne zweite Sitzreihe (keine Gurtstraffer oder Sensoren) gefahren weil ich da die Ladefläche haben wollte. Fürn TÜV wurde die aber immer eingebaut weil ich von entsprechenden Problemen gehört hatte. War auch logisch nachvollziehbar weil:

"Sitze und Gurte konnten nicht auf ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden.[...]"

Ich glaube ja das es bei den Prüforganisationen so eine Art "Schwerpunkt des Monats" gibt.
Mit Sicherheit gibt es regelmäßige Treffen oder Rundschreiben die über aktuelle Änderungen, Auffälligkeiten* berichten oder einfach nur bekannte Prüfpunkte in Errinnerung rufen. Offiziell vorgegeben oder nicht, sowas wirkt natürlich in die aktuelle Beurteilung des Prüfers mit ein.

Ja, auch Bremsbeläge ohne KBA Nummer sind unzulässig im Straßenverkehr und dürfen daher nicht Montiert werden.
Hand auf´s Herz. Schon mal genauer danach geschaut ?

Nein.
Wobei ich kaum glaube das einer der nen Karton fälscht ein Problem damit hat ne falsche KBA-Nummer aufzudrucken. Die Prüfung greift in meinen Augen eigentlich nur bei Teilen die nicht als Fälschungen im Umlauf sind.

Ne, die rückwärtsgerichtete Babyschale muss sogar mit dem Gurtstraffer an den Sitz gezogen werden. Und ein Seitenairbag bietet dem Baby zusätzlichen Schutz.

Was meines Wissens damit zusammen hängt das der Seitenairbag bei stehendem Fahrzeug nicht mit der Sitzschale interferiert. Ganz im Gegensatz zum Frontairbag.

(absichtlich 3 Fragezeichen)

Gerade noch im Rahmen. ;-)


mfg JAU


*) Als ich beim TÜV wegen H4/Xenon-Umbauten (am Motorrad) anfragte war das absolutes Neuland für den Ingenieur. Bin mir sicher das die heutzutage solch illegale Manipulationen bei der HU erkennen können und raus fischen.

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum