KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kupplungsgeberzylinder am Kupplungspedal ausgehakt (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Schrauber @, Montag, 28.01.2013, 22:06 (vor 2212 Tagen) @ VEC-LOTHAR

Draht schlechter als eine Kunststoffsicherung? Pannendienst lässt ihn mit Draht fahren, obwohl es gefährlich ist? Das kann ja wohl nicht wirklich gefährlich sein. Wobei ich mich natürlich frage, wieso die Erneuerung einer Kunststoffsicherung am Befestigungsnippel 233 Euro kosten soll.

Im Übrigen glaube ich, dass bei einer Notbremsung auch ein Diesel abgewürgt wird. Die Geistesgegenwart, den Gang ohne tretbare Kupplung 'rauszuhauen, würde ich jetzt weniger unterstellen, geht aber. Man kann übrigens auch ohne Kupplung schalten, bin so schon mit meinem alten Bulli z.B. von Karlsbad nach Freiburg gefahren, auch schon längere Strecken in Griechenland ... aber das waren andere Zeiten. Zwischengas wird ja in der immer komplizierteren Fahr-Schulung dann doch nicht mehr geübt :-D

Gruß, Schrauber.

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 98.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum