KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kupplungsgeberzylinder am Kupplungspedal ausgehakt (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

kleinerSchuh, Montag, 01.09.2014, 10:59 (vor 1633 Tagen) @ Podgorny

Hallo,

ich habe das nun zum zweiten mal an meinem Grand Kangoo... Baujahr 2014 mit 6.000 km auf der Uhr.

Beim ersten mal ist die Plastik Stange ganz gebrochen, jetzt beim zweiten mal ist bei der Aufnahme ein Plastik-Widerhaken gebrochen wodurch die Stange immer wieder vom Pedal fällt.
Beim zweiten mal konnte ich mich provisorisch mit einem Kabelbinder über den Weg zur Werkstatt retten.

Es ist eindeutig ein Konstruktionsfehler, weil Pedal und Stange leicht versetzt laufen. Dadurch wird die Aufnahme bei durchgedrücktem Pedal immer ein wenig abgehoben, wodurch sich wiederum die Kappe absetzen kann.

Dazu kommt, dass die Stange auch nicht gegengesichert ist.

So eine schwachsinnige Konstruktion habe ich bei all meinen Autos noch nicht erlebt.


Habe den Kangoo heute in die Werkstatt gestellt, und ihnen auch gesagt, dass sie bitte nach einer Dauerlösung suchen sollen.
Denn ich werde die Sicherheit meiner Familie nicht an einen Kabelbinder hängen. Dann gebe ich ihn lieber zurück.

Schade eigentlich - denn der Grand Kangoo wäre im Grunde ein super Auto. Aber aufgrund der Konstruktionsmängel ein Ärgernis.


Mal sehen, was in der Werkstatt rauskommt. Ich kanns mir aber schon denken.


schöne Grüße


Grand Kangoo BJ2014 - nach 6.000km:

x) im Getränkehalter fallen alle Behälter um - mit Gewebeband gelöst :-)
x) Scheibentausch nach Steinschlag (Sprung über ganze Scheibe)
x) Kupplungs Geberzylinder gebrochen
x) Rückruf Motoraufhängung
x) Scheibentausch nach Steinschlag (sternförmiger bewegl. Sprung)
x) Scheibentausch nach Vogel-Einschlag (komplett zerbröselt)
x) Start-Stop-Automatik ist auf dauer-Aus, reagiert nicht mehr
x) Gurtwarner piepst ständig, auch wenn ich angeschnallt bin
x) Kupplungs Geberzylinder springt von der Aufnahme am Pedal
x) ....


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum