KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kupplungsgeberzylinder am Kupplungspedal ausgehakt (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Adalbert Hanßen, Donnerstag, 12.03.2015, 22:40 (vor 1625 Tagen) @ Superaxel

Wieso? Die Frage kam erst in meiner Nachhakmail, ob sie mich ebenso nichtssagend abgespeist hätten - und die Antwort war sogar wissentlich falsch, denn der Vertreter einer Automarke muß technische Auskünfte geben können - das sagt er nur nicht, verhält sich aber so! (Das ist unabhängig, ob sie Hersteller oder Inverkehrbringer sind). Ich hätte nicht bemängelt, wen sie mir gesagt hätten, wie die Stelle nach Plan aufgebaut ist und dann dazu, daß sie die Reparatur durch ihren qualifizierten Fachwerkstättenservice wärmstens empfehlen usw. Aber sich mit Nichtwissen davonzumachen, das ist doch ziemlich ...

So verbessert man auf jeden Fall nicht seinen Net Promoter Score. Vielleicht war es nur ein Subalterner, der meint, es käme nicht so drauf an, was er da im Namen der Createurs absondert.

Spätestens nach der zweiten Mail hätte die Company aber wach werden müssen, denn wenn wegen so eines Defekts jemals irgendwo ein Unfall passiert, dann können sie sich nicht herausreden, von der Gefahr wüßten sie nichts.

Auch die Diskussionen in diesem Forum können denen nicht völlig verborgen bleiben. Ich bin zwar erst jetzt auf diesen alten Thread gestoßen, aber immerhinque! Über potentielle Gefahren wurde da auch schon diskutiet - auch gegenüber Renault?

Der Risk Manager der Createurs müßte eigentlich reagiert haben. Wenn er so was nicht mitbekommt, dann haben die ihren Laden völlig falsch organisiert

meint

Adalbert Hanßen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum