KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Vorschriften (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Mc Stender @, Hamburg, Dienstag, 05.07.2022, 07:45 (vor 38 Tagen) @ Horst

Ich hatte mal irgendwann was gerechnet, ist länger her, habe auch die Quellen dazu nicht mehr. Mit erschien die Energiemenge die zum Auslösen benötigt wird dann doch erstaunlich hoch. Daher passiert wohl in der Regel auch nichts wenn mal normale statische Ladungen ins Spiel kommen. Ob das in Extremfällen doch Pass in euren kann, will und kann ich nicht bewerten.

Hallo,
sollange niemand den "Stecker" abschneidet, sollte die Sache relativ sicher sein. Denn der sollte die Zündung kurz-schließen.

Allerdings ohne Stecker......
Zu deiner Energie - Menge. Ja, da hast Du recht.
Soll das ganze in der vorgesehenen Zeit ablaufen, stimmmt das.
Nur, nicht ganz in der Zeit, reicht, für Hand ab, locker.

Z.b. die 20mA einer LED. Bumm. Nicht immer, aber oft genug.

Und ein Feuerwerker, der sich auf einen Kurzschluß verläst....
Bei einem Stecker, der Jahre u.u. in Feuchtigkeit verbracht hat.

Nun ja. Unfälle passieren ja. Immer anderen. Schon klar.

Gruß
Mc Stender

--
G1Ph2 1,2Lt./16V 75PS = D4F 730 aus 2007 KC1D sollte sein.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum