KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Länge der Fahrwerksfeder (vorne) (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Lotti Karotti @, Mittwoch, 09.12.2020, 16:43 (vor 40 Tagen) @ Horst

Moin

ich bin mir Recht sicher, dass ihn der Queerstabi hindert, dass der Achsschenkel weit genug runtergeht.
Das ist ja quasi seine Aufgabe, beide Seiten auf möglich gleichem Niveau zu halten.
Und Hobbyschrauber heben das Fahrzeug in der Regel ja einseitig hoch.

Ich denke auch, dass der Fehler im einseitigen Anheben liegt. Die Querstabi müssen beidseitig entlastet werden, erst dann kann man ohne Quälerei montieren.
Das ist übrigens auch bei den hinteren Stoßdämpfern so. Beide Seiten anheben und dann flutscht das von ganz alleine.

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum