KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Länge der Fahrwerksfeder (vorne) (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

andi, Dienstag, 22.12.2020, 10:27 (vor 33 Tagen) @ andi

Hallo Zusammen,

vielen Dank nochmals für eure wertvollen Tipps! Eure Kommentare haben mir sehr geholfen, denn nicht immer sind in einem Handbuch alle Schritte gut beschrieben. Auch in den Werbevideos sieht es häufig sehr einfach aus :)

Das Projekt ist nun erfolgreich abgeschlossen und ich möchte noch ein paar Erkenntnisse posten:

1. Die Länge der Feder spielt beim Einbau keine große Rolle. Ist die Feder zu lang, ist die Vorspannung hoch, ist die Feder zu kurz, möglicherweise zu gering. Die Länge des Federbeins ist durch die Länge des Dämpfers festgelegt.

2. Nach dem lösen des Stabilisators, war die Montage des Federbeins (problemlos) möglich.

Stabilisatoren öffnen (ich habe beide Seiten geöffnet):

[image]

Das Gummilager geht (fast immer) kaputt. Ich musste es sogar aufsägen.
Tipp: Vorher neue Bestellen! Bezeichnung: Stange/Strebe, Stabilisator RENAULT,NISSAN

[image]

Dann mit dem Fuß den Querlenker nach unten drücken (Kraftaufwand mäßig) und Schrauben platzieren (auf Foto bereits drin). Tipp: Erst an einer Bohrung fixieren, z.B. mit einem Körner, dann eine Schraube durchstecken.

[image]

3. Stabilisator-Stange (Gummilager)

Das ist echt eine fummelige Angelegenheit. Die Schrauben sind sehr kurz. Daher bekommt man die Mutter nur unter Spannung auf das Gewinde. Tipp: Wagenheber unter Stabi und mit Brechstange den Schraubenkopf nach unten drücken (Hebel ansetzen an Achsschenkel). Das ging bei mir sehr gut (am besten zu zweit).

Viele Grüße, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Bleibt Gesund!

Andi


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum