KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Tempo 100 = Knast ? (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

JAU ⌂ @, 74632, Samstag, 26.12.2020, 09:21 (vor 24 Tagen) @ Mc Stender
bearbeitet von JAU, Samstag, 26.12.2020, 09:28

Meine Güte da ist so viel falsch... :-(

Tempo 100 ist der Knast (fast)sicher.

Wegen Geschwindigkeitsüberschreitung kommt man nicht in den Knast.

1. der Hersteller vom Anhänger muß die 100 per Gutachten freigeben.

Was seit Jahren praktisch jeder Anhänger schon ab Werk hat. Die Hersteller machen es sich mit dem Export nämlich einfach und bauen mit EU-Typzulassung. Die Anhänger erfüllen also schon die EU-weiten Bestimmung inklusive der Zulassung bis 130kmh für Frankreich.
Für die auch kein großer Mehraufwand, die Achshersteller handhaben das nämlich auch schon lange so.

2. der Tüv muß dieses Gutachten mit einem "Geeigneten" Zugfahrzeug verheiraten.
= in die Papiere eintragen.

Das ist seit über einem Jahrzehnten nicht mehr der Fall. Siehe 9. StVOAusnV (9. Ausnahmeverordnung zur StVO).

Die Tempo 100 werden nur noch in den Anhängerpapieren vermerkt, ob der Zug die Anforderungen tatsächlich erfüllt (ABS, Leergewicht PKW) bewertet der Fahrer.

3. die Zulassungsstelle ein Tempo 100 Schild rausrücken. MIT SIEGEL. Und hinten am Anhänger angebracht werden.

Übliche Praxis.
Das Siegel verliert bei einem wechsel des Zulassungskreises übrigens nicht seinen Wert.

4. wird´s nun Interessant. Nur der Fahrer alleine ist nun verantwortlich, das die Reifen des Anhängers KEINE 5 Jahre alt sind (DOT-Nummer).

6 Jahre.

Als Anmerkung, dürfen, laut dem Gesetzgeber, Reifen ja mit 3 Jahren alter als "Neu" Verkauft werden.

Der Gesetzgeber hat dazu gar nix gesagt (falls doch: Quelle bitte), die 3 Jahre beziehen sich auf Gerichtsurteile mit ganz unterschiedlichem Ausgang von 1-3 Jahren.

Trift nur eine Bedingung nicht zu (einer der Reifen zu alt z.b., ist man gut beraten, den Tacho bei 80 zu lassen und den Tempomaten rein zu nehemen.

Interessant ist in dem Zusammenhang wie viele PKW-Anhängerfahrer auf der AB tatsächlich herausgezogen und kontrolliert werden. Obwohl ich in einem entsprechenden Forum aktiv bin ist mir niemand bekannt.
Nur ein Arbeitskollege hat es mal geschafft - der ist die 100 auf der Landstraße gefahren wo auch mit 9.StVOAusnV für Anhänger stets 80 gilt.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

ehemals 4x4 1,6l G1/Ph1 2002


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum