KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Anhänger 750kg (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

biggi, Sonntag, 27.12.2020, 16:02 (vor 22 Tagen) @ JAU

Bis Ende 2019 gab es klare Schulungspflicht für reine E-Fahrzeuge. Wurde geändert auf Min 2. Jahre Führerscheinbesitz. Und auch auf alternative Antriebe allgemin erweitert.

Und dann kommen da die Auflagaen/Einschränkungen zu:
Gilt nur innerhalb Duetschland. (Ausserhalt Min C1..)
Gilt nur für Nutzfahrzeuge (N-Zulassung)
Dann auch ggf. im gewerblichen Einsatz Einsatzradiusbegrenzung bei Fahrtenschreiber bzw. KOntrollgerät (handwerkerregelung).

Gesetzt wurde gemacht, um die Nutzlast bei den Nutzfahrzeugen konstant zu lassen und damit die Wettbewerbsfähigkeit sicherzustelen. .
Das zulässeige Gesamtgewicht kann nur um das Mehrgewicht des Alternativen Antriebes gegenüber der Verbrennervariante erhöht werden; eine generelle Erhöhung auf 4250 kg ist das nicht.. Eine Nutzlasterhöhung und Wettebewerbsverzerrung und Umgehung Füherscheinbestimmunge ist damit ausgeschlossen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum