KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




LÖSUNG (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Jean, Freitag, 22.01.2021, 17:24 (vor 36 Tagen) @ Jean
bearbeitet von Jean, Freitag, 22.01.2021, 17:46

Vorab ist wichtig zu erwähnen, dass die Fummelei natürlich zur Zerstörung der UCH oder anderen Bauteilen führen kann!
Es muss unbedingt sehr sorgfältig gearbeitet werden eine Lupe und eine starke Lampe sind definitiv eine Hilfe (ohne starke Lampe am besten nicht ausprobieren). Wer nicht löten kann sollte sich Rückversichern. Und bitte im Hinterkopf behalten das niemand eine Garantie geben kann ob die UCH danach noch lebt!

Problem: Warnblinker lässt sich nicht abschalten

Die Lösung für meinen Fall mit ET Nummer P8200094768*. Man geht davon aus, dass der Lösungsansatz für alle UCH´s gilt die 2 Kondensatoren-Array´s (nicht 4 da ist es eine andere Leiterbahn) unter dem Schwarzen Stecker auf der UCH haben.

Es geht immer um den Schwarzen Stecker auf der UCH

Schritt 1 : Das Kabel von Pin 36 durchschneiden, besteht der Fehler weiterhin liegt dieser in der UCH.
VORSICHT: Genug Kabel lassen, das Kabel muss wieder gefixt werden!!!
-- Hört er auf zu blinken, ist dieser Lösungsansatz nichts für Dich --

Schritt 2 : UCH ausbauen (Danach 6 Wochen warten bis der Gips von den gebrochenen Fingern wieder ab ist). Platine entfernen und mit geeigneten Mitteln reinigen.

Schritt 3 : Schwarzen Stecker "Zerstören" wie oben in den Bildern zu sehen ist, damit legt ihr die darunter liegenden Kondensatoren frei. Mein Patent ist es, mit einem heißen Messer bis auf die Grundplatte zu schneiden und dann die Grundplatte Vorsichtig "aufsägen" und kurz bevor man durch ist, den Rest einfach abbrechen. Bitte mit liebe und sehr viel Gefühl!

Schritt 4 : Siehst Du nun 2 Kondensatoren (NICHT 4) suchst du die Leiterbahn die zu Pin 36 führt, Rechter Array 1. Leiterbahn. Bitte prüfen!

Schritt 5 : Der wichtigste und kniffligste Schritt, nehmt euch bitte einen Spitzen aber stabilen Gegenstand, ich hatte ein Skalpell. Ich gehe davon aus, dass ein Cuttermesser zu grob ist und das Risiko damit zu hoch ist abzurutschen.
Jetzt kratzt ihr diese Leiterbahn weg, es darf keine Verbindung mehr bestehen, am besten mit Lupe und Lampe kontrollieren, ich konnte das Kupfer sehen!

Schritt 6 : Abgepitschte Kabel zusammentüdeln und UCH anschließen, nun sollte dein Bruno wieder blinken.

Viel Erfolg!!!

*Für meinen Bruno gibt es einige passende UCH´s man kann also davon ausgehen das der Lösungsansatz für folgende Ersatzteilnummern funktionieren sollte:
8200094768
8200094794
8200332770
8200332769
8200399783
8200461563
8200461565
8200530968
8200530970
8200584660
8200584661
8200814474


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum