KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




habe den fehler behoben jedoch bleibt das startproblem... (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Buggy @, vogelsgebirge, Montag, 13.07.2020, 21:24 (vor 31 Tagen) @ Jeff

moinsen
der neue o-ring war heute mal unterwegs....
50km strecke überland nach ner stunde standzeit wieder angesprungen
rückweg mit zwischnestopp ca. 25km und 20min standzeit - nada - doch im 4. versuch.
zurück aufm hof (25km) isser nach abstellen wieder angesprungen und auch nach 20min erneut.

fehler noch nicht ausgelesen is ja nich mein hof ;)

beim stöbern gefunden;

"Das Delphi-Common-Rail-System
regelt den Raildruck nur über das
getaktete Dosierventil."

das heisst dann doch eigentlich, dass der df137 def.2 doch am dosierventil liegen kann - elektrisch in ordnung aber mechanisch defekt (ab und an ) - also keine fehlermeldung des ventils aber zu hoher druck.

bei 360tkm könnten zwar die düsen / injektoren vollen durchgang haben aber dann müsste der druck ja zu niedrig sein und an - ab und an geschlossen (mechanisch) hängende düsen geben allerdings auch kein fehler ... oder ? düsen / injektorenfehler habs noch nie bei dem kahn.

werd wohl erstmal das dosierventil tauschen, ich brauch wohl zum testen des hochdrucks eh eins zum blind stecken ... hat noch einer ein neues zuviel ;)

fehlermeldung wird nachgereicht - vielleicht ist der df137 ja jetzt ein anderer - oder mal wegfahrsperre :-D

--
VF1KCOHAF19797945 entsorgt :(
VF1KC08EF28365817
VF1KCAVAK34629235 4x4


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum