KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Ladezeiten beim Zoe (Plauderei)

Horst @, Montag, 10.01.2022, 15:01 (vor 18 Tagen) @ Lotti Karotti
bearbeitet von Horst, Montag, 10.01.2022, 15:15

Hi,
ne 11KW Wallbox gibt's aber auch schon billiger. Das ist ja keine spezielle ZOE Wallbox.
Mein ID Charger mit 11KW hat 400 € gekostet, hatte ich unabhängig vom Fahrzeug online bei Elli ( VW ) bestellt.
Installation incl 9m 6mm^2 Kabel im Haus und LS und FI hatte beim Elektriker vor Ort auch etwa 400€ gekostet.
Für ne 22KW Box braucht man ne Genehmigung vom Netzbetreiber, die wird sicher auch etwas aber nicht viel teurer sein. So eine Wallbox ist ehh nur minimal Elektronik plus ein Leistungsrelais. Eigentlich viel zu teuer im Verkauf im Vergleich zu anderen Elektrodingen am Markt.

ZOE ohne Wallbox Laden ist nicht empfehlenswert, das verbaute Ladegerät in der ZOE ist bei geringer Ladeleistung extrem ineffizient. Ist beim e-up unproblematischer.
Der verliert man mit Schuko 10A nur etwa 5% an Wirkungsgrad beim Laden.
Bei ZOE würde ich das Schuko Laden wirklich nur als Notfall Ladung verwenden.
Dafür kann ZOE halt 22KW AC Laden, da kann der e-up nur 7,2 KW. Aber das langt auch daheim. Und unterwegs ist CCS die erste Wahl.

Gruß

Horst


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum