KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

AGM,EFB, nass und hastenichtgesehen..... (Plauderei)

JAU ⌂ @, 74632, Sonntag, 27.01.2019, 09:16 (vor 24 Tagen) @ Klaus S
bearbeitet von JAU, Sonntag, 27.01.2019, 09:36

weil es auf die Technik ankommt, AGM benötigt zum vollladen der Batterie 14,6-14,8V,

Da hab ich zwischenzeitlich auch etwas dazugelernt. Man muss da aufpassen ob man man eine AGM1 (14,4V) oder AGM2 (14,8V) hat.
Vermutlich ist die Bleilegierung da ein wenig unterschiedlich, die Gasung tritt später auf und deswegen die Ladeschlussspannung anders. Die AGM2 erlauben über die höhere Spannung jedenfalls ein schnelleres Laden des Akkus. Voll wird ein AGM2 auch bei 14,4V, es dauert halt ein wenig länger.

Die AGM geht auch mit 14,4V zu laden aber wozu verwenden wenn man keinen Nutzen davon hat.

Problem auch hier (wie bei Gel): Wenn der Akku voll ist wird er auch bei 14,4V zu gasen anfangen. Das killt ihn.
Deswegen soll bei erreichen des Ladeschlusses auf Erhaltungsladung geschwenkt werden. Da sprechen wir von ~13,8V.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum