KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Da OSV immer noch den Fehler sucht.... (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

OSV, Freitag, 14.05.2021, 10:43 (vor 32 Tagen) @ DerFrosch

6o Tage ist es erst her.

Bin jedem Tipp nachgegangen, wie auch dem mit dem grünen Verbindungsstecker, jüngst erst.
Da meine Frage noch nicht beantwortet wurde habe ich mit dem Renault Vertragsdienst weiter gemacht.

https://forum.mykangoo.de/index.php?id=320352

Dort bekam ich einen Schaltplan weil meiner sich als nicht richtig herausgestellt hat,
denn die + Leitungen am Steuergerät stellten sich als Masse heraus.
(Anschlussstecker und Kabelbaum auseinander gefummelt.)X76-02..wurde X76-4.

Zu meiner Frage ob die VIN zur Erkennung der Steuergeräte untereinander bei Clip erkennbar und sichtbar sein muss um Fehler zu löschen, sagte er erst einmal:" Sollte schon, aber muss nicht!"

Er wollte noch meine Fehlermeldungen von Clip um mir weiterzuhelfen.
Schickte ihm die mit einer E-Mail, auf die er (Super wie ich finde) antwortete:

"Laut ihren Clip-Ausdruck sind die Fehler im Einspritzrechner nicht fest, das heißt sie müssen löschbar sein.
Der Feste Fehler in der Zentralelektrik,645, stört mich da mehr, da diese auch auf die Wegfahrsperre eingreift.
Wenn Sie die Fehler im Einspritzrechner nicht löschen können, dann stimmt da etwas nicht. Gucken sie mal ob während des Startversuchs einer der Fehler auf rot springt."

Fehler springt nicht um.

Auto werde ich Sonntag zu ihm schleppen damit er mit seinem Diagnose-System Auslese und Löschung der Fehler machen kann.

Mit lieben Gruß an Euch alle,
auf die nächsten 60 Tage , Peter

NS.: Jetzt noch den Kabelbaum zusammen machen; Plus und Minus sind überprüft, Stecker zusammen und Halteblech zur Auslieferung wieder verschrauben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum