KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Lotti Karotti @, Mittwoch, 14.04.2021, 11:03 (vor 34 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Das ist leider falsch ! Die WFS Lampe ist nur für die WFS und für nix anderes . Die WFS geht auch frei wenn ich das Kabel komplett abziehe oder die Drosselklappe abklemme oder oder ....
WFS Sperre = WFS und für die Werte der Einspritzung ist auch nur diese Zuständig .
Bekommt aber die Einspritzung nur bediengt Strom , dann macht die WFS ihren Freischalt Zyklus nicht fertig und nix geht .
Sein Hauptproblem ist erst mal die WFS frei zu bekommen . Dann lösen sich weitere Fehlermeldng oft von allein . Jetzt Teile tauschen nur um was zu machen ist raus geworfenes Geld .

Mach mal Zündung aus, ziehe den Bremslichtschalterstecker ab und dann versuche mal den Kangoo (Kangoo 1, Phase 2) zu starten. Ich wette, dass die Wegfahrsperrenlampe dauerhaft anbleibt und du den Kangoo nicht zum laufen bekommst.
Ich habe mir damals einen Wolf gesucht und drei neue Bremslichtschalter plus unzählige Kabelüberprüfungen hinter mir hatte und warum ich immer wieder den Fehler "Bremslichtschalter" auslesen musste und der Kangoo nicht startete. Bis ich zusammen mit User ghopper auf die Idee kam, die Heckleuchteneinheit mal nachzusehen, weil der Fehler immer nach dem Abstellen des Kangoos im eingelegten Rückwärtsgang erfolgte. Ein Massefehler in der Heckleuchteneinheit bewirkte den Fehler "Bremslichtschalter defekt" und die rote Wegfahrsperrenlampe leuchtete permanent zusammen mit der Stop-Lampe.
Das gleiche Spiel mit der WFS-Lampe hatte ich ein paar Jahre zuvor mit dem grünen Verbindungsstecker oberhalb vom Gaspedal. Auch da leuchtete die WFS dauerhaft zusammen mit der Stop-Lampe.
Solche Erfahrungen veranlssen mich immer dazu, etwas mehr in den Renault-Dokus zu lesen und da stand das tatsächlich drin, dass die WFS-Lampe auch eine Störung des Einspritzsystems bedeutet...allerdings immer zusammen mit der Stop- und/oder Serv-Lampe. Aber da achtet niemand drauf und die Renault-Jungs schieben alles sofort auf gestörte Wegfahrsperre ab, genau wie du ;-)
Ich habe gerade nicht die Zeit zum Suchen in den Dokus. Ich glaube, ich habe irgendwann im Forum aber mal das Bild ins Forum eingefügt, wo es drinsteht.
Mal zwei Links auf die Schnelle, wo ich meine Fälle beschrieben hatte:
https://forum.mykangoo.de/index.php?id=249251
https://forum.mykangoo.de/index.php?id=311358
Vielleicht findet ja auch jemand die Links zu dem Fall Bremslichtschalter, den ich mit ghopper gelöst hatte.

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum