KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




"Umweltprämie" (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Schrauber @, Montag, 05.03.2018, 23:22 (vor 104 Tagen) @ tidi

... erklärte er mir damals, dass ein Auto nie wieder so viel Energie verbrauchen würde, wie in seiner Herstellung, egal, wie viel wir damit fahren.
Die Emissionsklasse des Fahrzeugs ist nur für Ballungsgebiete von Bedeutung und hier zeigt sich, wessen Geistes Kind wir Menschen sind:
Wir sorgen uns um die Luft in unserer unmittelbaren Umgebung, nicht um Nachhaltigkeit.

Das ist völlig richtig, aber bei der aktuellen Debatte über Fahrverbote geht es eben darum, die Menschen in den Ballungsgebieten zu schützen. Dass die Luft früher noch schlechter war, ist ja kein Argument. Da ich nicht in einem Ballungsraum wie z.B. Stuttgart unterwegs bin, wäre es Irrsinn meinen Kangoo zu verschrotten um als Ersatz ein "umweltfreundliches" Auto zu kaufen. Aber wer in einer Stadt wie Stuttgart wohnt oder da regelmäßig in Stoßzeiten zu tun hat, der muss halt anders denken.
Übel an der ganzen Sache ist natürlich, dass den Leuten, die in den letzten Jahren Diesel-PKW gekauft haben, vorgegaukelt wurde, dass sie damit der Umwelt etwas gutes tun. Und dass die das jetzt alleine ausbaden sollen, ist natürlich nicht OK. Da muss sich die Politik schon was einfallen lassen, sowohl was die eigene Verantwortung als auch die der Hersteller betrifft.

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 98.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum