KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Schrauben Lösen (Plauderei)

Wolkenjäeger, Montag, 04.10.2021, 11:49 (vor 24 Tagen) @ Kangoo-Center -TML
bearbeitet von Wolkenjäeger, Montag, 04.10.2021, 12:16

Bonjour TML,

vielen Dank für die Info… :-)

Ja - nun stehe ich da und habe zwei Vorschläge wie es gehen soll. Und ich nehme mir auch beide zu Herzen, denn jeder wird seine Erfahrungen haben. Und - klar, wie sollte es anders sein - hätte ich auch an dich natürlich Fragen…

…wenn ich den Motor nach oben herausnehmen möchte, dann trenne ich ihn unten am Getriebe und hebe ihn nach oben an den Kranösen heraus? Passt er dann durch die vorhandene Öffnung oder muss ich dazu noch die, nennen wir es mal Schürze, vor der Windschutzscheibe abbauen?

…um ihn dann herausnehmen zu können brauche ich einen Kettenzug und einen Anschlagpunkt. Wie schwer ist der Motor ungefähr?

…wäre es eine Option, den Zylinderkopf mit eingebautem Motor auszubauen, dann der Zylinderkopf zum Instandsetzen zu geben und sich in der Zwischenzeit um den Ausbau des Motors zu kümmern? Der Zylinderkopf wird ja auch ein bis zwei Wochen beim Instandsetzer sein… so würde sich der ganze Vorgang etwas beschleunigen lassen…

Vielen Dank!

Salute,

vom Zappa und dem kleinen Tiger (…der sagt: er überlecht schon anjestrengt - wies sich wohl am Krane hängt!)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum