KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Schrauben Lösen (Plauderei)

Wolkenjäeger, Montag, 04.10.2021, 14:45 (vor 21 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Bonjour TML,

oh - komm doch bitte vorbei, ich koch dir in den zwei Stunden ein Sieben-Gänge-Menü und trinken kannst und darfst du soviel du kannst und möchtest! :-):-) :-).

Vielen Dank für die große Mühe, die du dir mit der Aufzählung der notwendigen Arbeitsschritte gemacht hast!!!

Hmm - da muss ich mir doch erstmal einen Kaffee kochen… und dann denke ich weiter!

Zur Zeit sieht es so aus… ich hatte natürlich schon angefangen mich von oben zum Zylinderkopf vorzuarbeiten und einen Teil der von dir beschriebenen Dinge im oberen Motorraum zu demontieren… die Zylinderkopfschrauben sind schon gelöst…

Ich vermute, dass aus deinen geübten zwei Stunden bei mir wohl zwei Tage brauchen werden. Übrigens - alle Teile die ich demontiert habe liegen fein säuberlich nummeriert, beschriftet, geordnet und in ihrer ursprünglichen Lage fotografiert hier. Über alle Stecker und Kupplungen sind kleine Tütchen gezogen und alle Schlauchöffnungen verschlossen damit nichts drin landet was da nicht hineingehört.

Benötige ich um die Teile unten abzubauen und dann den Motor herauszunehmen unbedingt eine Hebebühne und kangoospezifische Spezialwerkzeuge?

Vielen Dank!

Salute,

vom Zappa und dem kleinen Tiger (…der sagt: ohhh wööhhh!)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum