KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Erstes Anlassen (Plauderei)

Wolkenjäeger @, Freitag, 17.12.2021, 22:15 (vor 233 Tagen) @ Wolkenjäeger
bearbeitet von Wolkenjäeger, Freitag, 17.12.2021, 22:21

Bonjour zusammen,

heute durfte ich noch einem Freund helfen, da blieb nicht so viel Zeit zum Schrauben… aber morgen habe ich den ganzen hellen Teil des Tages.

Wenn ich den Zahnriemen drauf habe würde ich gern den Motor gern mal 20 Sekunden oder so anlassen.

Geht das?

Was müssen wir beachten?

Als wir den Motor vor der Demontage ausschalteten leuchtete der rote Schraubenschlüssel im Cockpit.

Öl ist drauf
Kühler fehlt noch
Kühlwasser ist keins drin
die Wasserpumpe liegt nicht im Kühlwasser
Scheinwerfer fehlen noch
alle Kunststoffteile der Front fehlen noch
die mittlere Traverse fehlt noch
die untere Traverse hatten wir nicht ausgebaut und ist noch drin
der Auspuff ist wieder befestigt

Verkabelt sind: Steuergerät und alle Sensoren/Steller im und am Motor/Kat.

Nicht verkabelt sind Scheinwerfer und alles was am Kühler hängt.

Können wir das so starten ohne das der Motor etc. beschädigt werden?

Bekommen wir in der Elektronik Fehlermeldungen die wir dann nicht mehr gelöscht bekommen?

Oder sollen wir besser erst alles komplett zusammenbauen…

Sollten wir sonst noch was beachten?

Vielen Dank!

Salute,

vom Zappa und dem kleinen Tiger (…der sagt: ör kann es kaum erwaten - das Känguru zu starten!)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum