KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Diverse Anzugsdrehmomente für die Schrauben… (Plauderei)

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 20.11.2021, 20:43 (vor 6 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Dann nochmal mit 25 NM und dann 270 Grad .

Hallo,
da ist deine Antwort. Warum Drehmoment und warum neue Schrauben / Bolzen.

Mit den 270° dehnen sich die Bolzen.
Und das geht (logisch) Normalerweise nur einmal korrekt.

Warum denn sowas ?

Ganz einfach.
Ob Wärme (Hochsommer) oder Kälte (Arktis), Anspringen oder Vollast der Druck auf die Zylinderkopfdichtung muß immer ausreichend sein. Sonst pfeift es halt raus.
Und das wird durch das "längen" der Bolzen erreicht.

Machst Du die Bolzen mit dem Ellenbogen ....

Nun ja.

Ich verwende für die Zylinderkopf-Bolzen / Schrauben IMMER die vorgegebene Reihenfolge UND das Drehmoment. Meistens in mehreren "Runden". So wie hier beschrieben.

Ich habe viele "Experten" kennengelernt, die Flöhe suchten und dann aufgaben.
Nur, weil Ellenbogen-Drehmoment.

Sparsamkeit in Ehren, aber nicht an der Stelle. Das Rächt sich zu häufig. *pssst*

Gruß
Mc Stender


Ps.: Und egal, ob 50ccm luftgekühltes Moped / Roller oder MAK Schiffsdiesel.
Der Ärger (unverhofft) und der Stress ist jedesmal gewaltig. Nur wegen .... *devil*

--
G1Ph2 1,2Lt./16V 75PS = D4F 730 aus 2007 KC1D sollte sein.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum